Eine Menge Spaß auf mehrere Wochen verteilt!

Unsere Zwergerl-Tageskurse sind neu im Programm.

Hier bieten wir unseren Jüngsten die Möglichkeit die Freude am Skifahren kennen zulernen.

Sonntags geht es zusammen mit den Eltern ins Skigebiet, wo um 9:00 Uhr unsere Skilehrer schon darauf warten die Kids in Empfang zunehmen und loszulegen. 
Den Vormittag über lernen wir je nachdem, ob es der allererste Tag auf dem Schnee ist oder nicht, zuerst die Ausrüstung kennen und mit dieser umzugehen.

Später dann geht es schon mit dem Seillift oder Zauberteppich weiter nach oben. Dies erleichtert natürlich das Aufsteigen und der Spaß beim Abfahren ist enorm.
Im Kinderland haben wir die besten Erfahrungen mit dem Umlaufbetrieb gemacht, das bedeutet, dass sich mehrere Lehrer um mehrere Kinder kümmern und die Kinder selbst die Intensität der Übungsfahrten bestimmen können.
Auf diese Weise fördern wir die Kinder individuell und niemand wird überfordert. 

Natürlich kommen auch diejenigen nicht zu kurz, die schon mehr Erfahrung im Schnee sammeln konnten.
Hier bieten wir die Möglichkeit zusammen mit einer kleinen Gruppe und einem fest zugeteilten Lehrer schon am Seillift im Kinderland oder sogar am „großen“ Lift durchzustarten und die lange Abfahrt zu erkunden.

Skifahren ist körperlich anstrengend, gerade für die jüngeren Kinder! 
Wir haben schon in den Kindergartenkursen die Erfahrung gemacht, dass sich mit nachlassender Kraft Stürze häufen und der Spaß mit jedem Sturz nachlässt.
Darum heißt es nach 3 Stunden verabschieden von den Skilehrern und hoffentlich bis zu nächsten Sonntag.

Zwergerl

 

Kursname Kurstage Preis  
Zwergerl 13./20./27.02.2022 je 50 € buchen
Im Kurspreis enthalten:  Skikurs 3 Std.

 

Das ist wichtig!

Ski:

Die Ski sollte bei Anfängern ca. bis zum Brustbein reichen, bei Fortgeschrittenen bis Augenhöhe. Achten sie darauf, dass die Ski gewachst sind und die Bindung auf ihr Kind im Sportgeschäft eingestellt wurde. Unsere Skilehrer dürfen keine Bindungseinstellung vornehmen.

Skischuhe:

Die Skischuhe müssen passen und dürfen keinesfalls zu groß sein. Ihr Kind sollte darin aufrecht stehen und die Knie beugen können.

Stöcke:

Unsere Mini-Poigis benötigen keine Stöcke. Bogerl- und Flizze-Poigis werden im Laufe des Kurses Stöcke brauchen.

Helm:

Bei uns fahren alle Kinder mit Helm. Dieser muss ein Skihelm sein und muss passen. Eine Mütze unter dem Helm ist nicht erforderlich.

Brille:

Eine Skibrille gehört zur Ausrüstung, diese schützt die Augen vor schädlichem UV-Licht. Achten sie darauf, dass die Brille für den Helm geeignet ist.

Handschuhe:

Für Kinderhände haben sich Fäustlinge am besten bewährt. Bitte geben sie keine Fingerhandschuhe mit!

Bekleidung:

Ziehen sie ihr Kind nicht wärmer an als sie sich selbst anziehen würden. Am besten sind mehrere Schichten „Zwiebel“, Unterhemd – Pulli – Jacke. Overals sind unpraktisch, vor Allem auf der Toilette und in der Hütte.

Rucksack:

Im Rucksack sollte sein:

  • eine kleine Brotzeit für die Hin- und Rückfahrt
  • etwas zu Trinken (Flasche mit Schraubverschluss)
  • Ersatzwäsche (Handschuhe, Socken, Unterwäsche)

Leihausrüstung:

Wir haben selbst kein Leihmaterial, dieses können sie aber bei einem unserer Partner günstig leihen.

Sie benötigen Leihmaterial?

Bei einem unserer Partner werden sie sicherlich fündig!


sportshop münchen
Kreillerstraße 7
81673 München
www.sportshop-muenchen.de
WM Sport & Trends
Karl-Böhm-Str. 80
85598 Baldham
www.wm-sport24.de
Happy Rider
Freischützstr. 96
81927 München
www.happy-rider.de