• Alle angegebenen Preise beinhalten den Kurs, ganztägige Betreuung und Busfahrt. Der Liftpreis ist nicht enthalten. Sollten sich nach Vertragsabschluss wesentliche Änderungen der für die Veranstaltung geltenden Wirtschaftsdaten ergeben (Beförderungskosten, Steuern, Gebühren usw.) ist die Ski- & Snowboardschule München Ost berechtigt den Kurspreis zu erhöhen. Der Kunde ist dann berechtigt vom Kurs zurück zu treten, falls die Erhöhung mehr als 5% des Kurspreises überschreitet.
  • Die Beteiligung an allen Kursen erfolgt auf eigene Gefahr.
  • Die Ski- & Snowboardschule München Ost haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht eines ordentlichen Kaufmanns: Für die eine sorgfältige Durchführung der Kurse, jedoch nicht für unerlaubte Handlungen , Unterlassungen und grobes Verschulden der Erfüllungsgehilfen, die Leistung der Beförderungsunternehmen, höhere Gewalt, Diebstahl und Beschädigungen, Ski- oder Snowboardunfälle.
  • Die Ski- & Snowboardschule München Ost behält sich vor, Abfahrts- und Rückkehrzeiten bei Bedarf zu ändern.
  • Die Ski- & Snowboardschule München Ost behält sich das Recht vor, Kurse mit zu geringer Beteiligung abzusagen. In diesem Fall erhält der Kunde den bereits eingezahlten Betrag voll zurück. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.
  • Setzt ein Teilnehmer mehr als 2 Kurstag hintereinander aus, ist die Ski- & Snowboardschule München Ost berechtigt im Interesse des Teilnehmers wegen erhöhter Gefährdung eine Fortsetzung des Kurses abzulehnen. Die Möglichkeit, den Kurs in einer anderen Leistungsklasse, auch an einem anderen Kurstag, fortzusetzen, kann von der Schule eingeräumt werden.
  • Bei Leihmaterial haftet der Leiher im Falle von Beschädigung und Verlust für den Schaden.
  • Die Schule behält sich vor, Kursteilnehmer, die die Anweisungen der Lehrer nicht befolgen und dadurch fahrlässig sich und andere gefährden, aus dem Kurs auszuschließen. Es erfolgt keine Rückzahlung der Kursgebühr.
  • Stornogebühren: Ein Rücktritt vom gebuchten Kurs muss schriftlich erfolgen (Einsendedatum). Bis 14 Tage vor Beginn des gebuchten Kurses werden pro Person 25,- EUR Bearbeitungsgebühr berechnet. Vom 13. bis 4. Tag vor Beginn werden pro Person 50% der Kurs- und Fahrtgebühr berechnet. Bei späterem Rücktritt (auch wenn unverschuldet) muss die gesamte Kurs- und Fahrtgebühr einbehalten werden. Eine Rückvergütung oder Nachholung einzelner Kurstage (auch wegen unverschuldeter Verhinderung) kann nicht geleistet werden. Scheidet ein Teilnehmer infolge einer im Kursbetrieb erlittenen Verletzung aus, werden die Kursgebühren anteilig erstattet.
  •  Reiseleistungen werden nach §25 UStG versteuert.


Änderungen vorbehalten.

Stand September 2012

Aktuelles

Fotos Neujahrskurs 2018 online

habt ihr schon die Fotos vom vergangenen Neujahrskurs gesehen.Ein Kurs bei dem alles geboten war...

Read more

Einen guten Start ins Jahr 2018!

wir wünschen allen einen guten Strat ins Jahr 2018! rutscht gut rüber und bleibt gesund, damit...

Read more